Willkommen bei unserem Schwarzen Brett. Hier findest du alle Informationen, die du so brauchen kannst. Vom freien WG-Zimmer bis hin zu Fragebögen von Studierenden, die für ihre Abschlussarbeit tatkräftige Unterstützung brauchen.

Wenn du etwas an unserem Schwarzen Brett deponieren möchtest, dann schreibe einfach eine E-Mail an oeh@umit.at. Wir freuen uns!

Unterstützung bei Abschlussarbeiten

Online-Studie zu Bewegung & Sport

Andrea Gufler führe im Rahmen ihrer Masterarbeit in Psychologie an der LFUI eine Studie zum
Sportverhalten von PatientInnen mit Angsterkrankungen und/oder Depression durch. Sie sucht als eine psychisch gesunde Stichprobe aus der studentischen Population.

Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert ca. 5-10min.

Bachelorarbeit

Sophie und Sara benötigen für ihre Bachelorarbeit noch eure Unterstützung. Hier ist der Link.

Jobs

Teilnahme an Experimenten

Ihr wollt euch etwas Geld dazuverdienen? Die LFUI sucht immer wieder TeilnehmerInnen für Experimente. Alle Infos findet ihr hier oder ihr schreibt eine E-Mail an experiment@uibk.ac.at.

Verkäufer/Innen (auf geringfügiger Basis)

in der Firma Ruetz in der Umgebung Wattens/Hall – Infos

Assistent/in (Beschäfitungsausmaß 100%)

in der Firma Gelenkpunkt in Innsbruck – Infos

Online-Suchportal für Stellen

Informationen hier oder auf www.stellenonline.de

Praktikum bei Ecker & Ecker

Informationen gibt es hier.

Vergiss auch nicht die Stellenangebote der UMIT zu checken.

Wohnmöglichkeiten

2-Zimmer Wohnung in der Haller Altstadt
Informationen gibt’s hier.

3-Zimmer Wohnung in Hall
Informationen gibt’s hier.

dies & das

Austro-Canadian Roboethics Workshop

Welche Aspekte menschlichen Lebens und Arbeitens können und sollen ?robotisiert? werden? Kann und soll man genuin menschliche Tätigkeiten, wie beispielsweise die Pflege anderer Menschen, die Betreuung von Kindern oder die Therapierung von Menschen mit kognitiven oder psychischen Problemen an eine Maschine übertragen? Und welches sind solche genuin menschlichen Aufgaben? Diese Fragen werden in Bezug auf das der Robotertechnik zugrundeliegende Menschenbild, das Spannungsfeld von Autonomie und Kontrolle, und Prinzipien der Technikgestaltung erörtert.

Im Rahmen des Austro-Canadian Roboethics Workshop (ab 14:00)

Flyer gibt’s hier

Yogaschule
Studierenden sind immer mehr Stress ausgesetzt. Yoga hilft mentale Ausgeglichenkeit zu erlangen und mit voller Kraft ins Berufsleben zu starten.
Es ist uns eine Herzenangelegenheit, diese uralte Lebensweise in Österreich zu verbreiten und die wahren Wurzel zu lehren.
Die Yogaschule Yog Temple bietet einen spezial Rabatt von €250 für Studierende der UMIT  an.
Transhumanismus, Smart Cities und Massenüberwachung
Gefahr oder Chance?

DI 08.01.2019 um 19.00 Uhr | Technik, Hörsaal B1 (EG), Technikerstraße 13b

Vortrag: Stefan Lorenz Sorgner | Moderation: Maria Schneider

Das Panoptikum wurde vom Begründer des modernen Utilitarismus entwickelt, dem britischen Philosophen Jeremy Bentham. Mit der Entwicklung von Smart Cities, dem Internet der Dinge, Cyber-Architektur und des mit menschlichen Upgrading entstehenden Internet der körperlichen Dinge, begeben wir alle uns in ein Panopticon. Handelt es sich bei diesen Entwicklungen um eine enorme Gefahr oder besteht hierin auch eine Chance für die Menschheit?

Mehr Information

Posthumane Zukunftsbilder
Zur (Nicht-)Differenz von Mensch und Maschine

DI 15.01.2019 um 19.00 Uhr | Haus der Begegnung, Saal (1.OG), Rennweg 12

Vortrag: Sascha Dickel | Moderation: Anne Siegetsleitner

Posthumane Zukunftsvisionen sind in den vergangenen Jahren populär geworden. Die damit verbundenen Hoffnungen und Befürchtungen sind Symptome einer Zeit, in der die Grenzen zwischen Mensch und Maschine längst zum Problem geworden sind. Wie wird die Unterscheidung von Mensch und Maschine im Zukunftsdiskurs gehandhabt?

Mehr Information

SC Klinik

Das Programm des Sportclubs der Klinik Innsbruck findet ihr hier. Teilnehmen kann jede/r!

Forschungsprojekt: Chill die Basis

Alle Informationen zu dem Forschungsprojekt gibt es hier!